Was will #inSPEYERed?

Trump, Brexit, AfD, die Suche nach einfachen Antworten auf immer komplexere Entwicklungen  –  die europäische Idee und demokratische Prozesse werden zunehmend unterhöhlt von Populismus, Frustration und Angst. Viele fühlen sich abgehängt und von Entscheidungen ausgeschlossen, reagieren mit Frust oder Rückzug.  Es entwickeln sich Tendenzen zu einer „Zuschauer“-  oder „Like“-Demokratie statt einer „Mitmach“-Demokratie, nicht nur, aber auch bei Jugendlichen.

Wir wollen dem etwas entgegensetzen!

Wir bieten jungen Menschen ein Forum, um fernab von parteistrategischen und ökonomischen Interessen Ideen zu spinnen, Dinge anzupacken und zu bewegen, und ermöglichen ihnen eine aktive Teilhabe an demokratischer Gestaltung.

Das bedeutet konkret: Zum einen wird TeilnehmerInnen zunächst über Social Media-Plattformen, dann live, im Rahmen eines sog. Barcamps, die Möglichkeit geboten, ihre Ideen vorzustellen und an die Öffentlichkeit zu tragen. Zum anderen können sie gemeinsam mit Gleichgesinnten und mit Unterstützung von „Paten/innen“ ihre Projekte weiterdenken und erfahren, wie sie ihre Ideen und Vorstellungen in ihre Lebenswelt einbringen und damit ihre Zukunft mitgestalten können. Und das möglichst konkret, im unmittelbaren Lebensraum Speyer.